CiS-Info Mai 2016

Die CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH lädt Sie herzlich zur Präsentation ihrer aktuellen Forschungs-und Entwicklungsergebnisse im Bereich MEMS, MOEMS und Siliziumdetektoren auf die SENSOR+TEST 2016 vom 10.-12. Mai in Nürnberg ein.

Sie finden uns in der Halle 5, Stand 5-364 mit den Themen:




Silizium-Photomultiplier – kundenspezifisch in Design und Bauform

Niedrige Spannung und Dunkelzählrate gehören zu den herausragenden Eigenschaften der empfindlichen Detektoren.

[Technische Beschreibung als PDF]



Fluoreszenzsensorik mit modularem Technologiekonzept

Miniaturisierte Messsysteme mit eingebetteten Lichtquellen, Mikrooptiken zur Strahlformung oder -lenkung, optischen Filtern und optimiertem Detektor-Array werden kundenspezifisch angepasst und auf die jeweilige Anwendung optimiert.

[Technische Beschreibung als PDF]



Silizium-Dehnmessstreifen für anspruchsvolle Anwendungen

Temperatur und Feuchte beeinflussen maßgeblich die elektrische Signalstabilität. Neue Montagetechnogien zeigen vielversprechende Ansätze.

[weiterlesen]



Betauungsfühler mit kalibriertem digitalem Ausgangssignal

Quantitativ und zeitecht erfasst dieser Sensor zuverlässig die Mikrokondensation und kann kundenspezifisch angepasst werden.

[weiterlesen]



Multikanal-Sensoren bestimmen Allergene im Nanoliterbereich

Ein Mehrkanalmesskopf kombiniert LED-Chips, mikrooptische Linsenarrays sowie optische Filter und vereint damit Fluoreszenz- und Absorptionsmessung an einem Array aus verschiedenen Enzym-Pixeln.

[weiterlesen]



Montage von MEMS, Sensoren und LEDs

Das neu automatischen MontageCenter vereint die wichtigsten Aufbau- und Verbindungstechniken der Mikrosystemtechnik in einem Gerät. Spezialfunktionen wie Laserlöten, innovative Fügeprozessen wie Thermosonic-Bonden sind leicht integrierbar. Die Justage fragiler Bauteile wie UV-LEDs erfolgt präzise und schnell.

[weiterlesen]



Europaweites Netzwerk für die Fertigung innovativer Sensorsysteme

Das einmalige Portfolio an Hochtechnologien in diesem Konsortium gestattet speziell kleinen und mittelstädischen Unternehmen ihre Produktideen zügig zu entwickeln und umzusetzen.

[weiterlesen]



Näher am Urknall

Dünn wie ein Blatt Papier, hohe mechanische Stabilität und Strahlenresistenz charakterisieren die neuen 4x4 cm² großen Pixeldetektoren des CiS.

[weiterlesen]





Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Messestand (Halle 5, Stand 5-364). Bei Rückfragen oder Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.