Optoelektronische Sensorsysteme

Technologieplattform Sender-Empfänger-Module

Die Wechselwirkung des Lichts mit Materialien unterschiedlichster Natur und Beschaffenheit bei Reflexions-, Remissions-, Absorptions-, Fluoreszenzprozessen erlaubt vielfältige Rückschlüsse über diese Materialien. Als Basis-Element der dafür entwickelten Sensorsysteme fungiert eine Strahler-Empfänger-Baugruppe bestehend aus einem Silizium-Fotodioden-Array, in das mittels Chip-in-Chip-Technologie eine oder mehrere Lichtquellen (z.B. LED oder VCSEL) montiert werden.




Kundenspezifische Gestaltung der Module

ModuleigenschaftVariationsbreite
StrahlerLED, VCSEL, Laserdioden (auf Anfrage)
Wellenlängenbereich350 bis 1100 nm
GeometrieZeilen, Matrixanordnung, Ring-/Kreisstrukturen u.a.
(siehe Fotodiodenarrays)
Modulabmessungenkundenspezifisch
Integrierte Chiptemperaturdiodeoptional
Integrierte Monitordiode für emittierte Leistungoptional
Kaskadierbarer Diodenanschlüsse



Weitere Informationen und Downloads: