Forschung und Entwicklung
von Design bis Prototyping

Wir sind Ihr Partner für die produktionsorientierte Forschung und Entwicklung von neuen Sensorlösungen und Mikrosystemen auf der Basis von Siliziumtechnologien. Kunden profitieren von der geschlossenen Wertschöpfungskette vom Design bis zur Fertigung. Tätigkeitsschwerpunkte sind mechanisch-optoelektronische und kapazitive Mikrosysteme für industrielle Anwendungen sowie Strahlungsdetektoren für Wissenschaft und Forschung.


Neuigkeiten

Workshop „Finanzierung von Entwicklungsleistungen für KMU”

Am 02.09.2014 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Anwendungszentrum Mikrosystemtechnik, Konrad-Zuse-Straße 14, 99099 Erfurt
[mehr]


Dr. Brodersen übernimmt die Leitung der IVAM Fachgruppe Fördermittel

4 neue Fachgruppen sollen spezifische Themen weiterentwickeln und den Wissensaustausch fördern. Die Fachgruppe Fördermittel wird dabei von Dr. Olaf Brodersen, Geschäftsfeldleiter Applikationszentrum mikrooptische Systeme (amos) im CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik und Photovoltaik geleitet. [mehr]


Vitalparametersensor unterstützt Biofeedback-Therapie

Im Fokus steht die Entwicklung eines mobilen Biofeedback-Systems, welches im äußeren Gehörgang gemessene Vitalparameter des Patienten aufnimmt, diese mit Hilfe einer Smartphone-App analysiert und individuell bewertet. [mehr]


Mikrotaster für In-line Oberflächeninspektion in Werkzeugmaschinenräumen

Hohe Abtastraten und geringe Antastkraft verbindet ein neuer miniaturisierter Taster aus einkristallinem Silizium mit integrierter piezoresistiver Messbrücke. Robust gegenüber unterschiedlichen Umgebungseinflüssen schließt der Sensor eine Lücke zwischen AFM und einen klassischen Tastschnittgerät. [mehr]


Multifunktionelle Si-Detektoren - neue Plattform des KD OptiMi

Multifunktionelle Si-Detektoren- neue Plattform des KD OptiMi Die interdisziplinäre Plattform bildet die Brücke für die innovative Verbindung von optischen Technologien  und Mikrosystemtechnik. Grundlegende technologische Konzepte wurden erarbeitet als Basis für die Entwicklung eines mikrooptischen Akkomodationssystems  für die Behandlung von Alterssichtigkeit und Grauen Star in der Augenheilkunde sowie von Fluoreszenzsensoren für mikrofluidische Anwendungen in den Lebenswissenschaften [mehr]


Solarzellen auf dem Weg zu noch umweltfreundlicherer Herstellung

Der Herstellungsprozess von kristallinen Siliziumscheiben beinhaltet zahlreiche umweltbelastende Prozessschritte. Im Projekt EU-KM entwickelte das CiS für einige Prozessschritte umweltfreundliche Alternativen bei gleichbleibender Effizienz der Solarzellen [mehr]


Besser sehen mit intelligentem Implantat - Mikrooptisches Akkommodationssystem als Alternative zur Intraokularlinse

Die alters- und krankheitsbedingte Einschränkung der Akkommodationsfähigkeit des Auges durch ein smartes, implantierbares Mikrosystem zu verbessern, ist das Ziel des Forschungsprojektes AKKOSYS. Das CiS entwickelt dazu ein optisches Sensorsystem, das den Pupillendurchmesser und gleichzeitig die Gesamthelligkeit misst...  [mehr]


Multisensorik unterstützt Diagnostik und Therapie von Normaldruckglaukomen

Neben einem erhöhten Augeninnendruck ist die instabile Durchblutung des Augenhintergrundes ein Risikofaktor für die Entwicklung eines Glaukoms. Eine genaue Beobachtung des kardiovaskulären Systems stützt deshalb die Diagnostik und Therapie. Für die Untersuchung vaskulärer Dysregulation entwickelte das CiS Forschungsinstitut gemeinsam mit der aviant GmbH aus Jena eine multisensorische Lösung, die EKG und photoplethysmographische Parameter zeitsynchron erfassen kann... [mehr]


Hinweis zur Webseitenanalyse


 
Newsletter-Anmeldung


Newsletter-Archiv
Termine
28.08.2014 - 29.08.2014:
JENCOLOR ZEISS SpectroNet Collaboration Forum 2014
Jena, Deutschland [iCal]
02.09.2014:
Workshop „Finanzierung von Entwicklungsleistungen für KMU”
Erfurt, Deutschland [iCal]
24.09.2014 - 26.09.2014:
EPoSS Annual Forum 2014
Turin, Italien [iCal]
08.10.2014 - 09.10.2014:
MNI 5. GMM Workshop 2014
Ilmenau, Deutschland [iCal]
08.10.2014 - 09.10.2014:
Workshop Mikro-Nano-Integration
Ilmenau, Deutschland [iCal]