Forschung und Entwicklung
von Design bis Prototyping

Wir sind Ihr Partner für Industrieforschung und Entwicklung von siliziumbasierten Sensoren.
Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung. Wir bieten eine geschlossene in-Haus-Wertschöpfungskette vom Design bis zur Fertigung.
Tätigkeitsschwerpunkte sind MEMS und MOEMS mit höchster Stabilität und Zuverlässigkeit und Lösungen für spezielle photonische Detektoren und Detektorarrays, sowie Strahlungs- und Teilchendetektoren.
Sie erhalten angepasste kundenspezifische Lösungen für Ihre Sensorsysteme, sowie die Fertigung in Kleinserien und die Qualifikation der Zuverlässigkeit und Lebensdauer.


Neuigkeiten

Workshop “Fertigungsmesstechnik funktional - taktil - optisch“

Das CiS als wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung und der CiS e.V. sowie die Kooperationspartner GFE Schmalkalden e.V. und MNT e.V. laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung am 22.04.2015 ein. [weiterlesen]


Thüringen beteiligt sich an Europäischem Netzwerk zur Produktion smarter Systeme

Das EU-Projekt SMARTER-SI soll europaweit eine neuartige Fertigungsplattform für Mikrosysteme anbieten, auf der innovative und intelligente Sensorsysteme in kleinen und mittleren Stückzahlen kostengünstig gefertigt werden können. Spezielle Technologien für die Herstellung mechanischer und optischer  Sensoren aus Silizium, kurz MEMS und MOEMS, kommen vom CiS. [weiterlesen]


Thomas Ortlepp leitet künftig den Lehrstuhl für Sensorik und energieeffiziente Mikroelektronik an der Yokohama National University in Japan

Die Berufung zum „Distinguished Professor“ der Universität im Yokohama ist ein Ausdruck für besondere akademische Ehren. [weiterlesen]


CiS Gründungsmitglied der deutschen Industrieforschungsgemeinschaft "Konrad-Zuse e.V."

Dieser wichtige Zusammenschluss schafft erstmals eine gemeinsame Plattform für die industrienahen außeruniversitären Forschungspartner des Mittelstandes. Vorwiegend im Rahmen von Forschungskooperationen mit der Industrie setzen sie den Fokus auf technologieübergreifend bedarfsorientierte Lösungen, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. [weiterlesen]


Optische Mikrosensoren für die Messung von Pulskontur und Herzratenvariabilität

Ein mobiles Biofeedback-System, welches im äußeren Gehörgang gemessene Vitalparameter des Patienten aufnimmt und diese mit Hilfe einer Smartphone-App weiterverarbeitet, ist in Kooperation mit Medizinern und Industriepartnern entwickelt worden. Im reflektiven Sensor kommen bis zu 4 verschiedene Wellenlängen zum Einsatz. [weiterlesen] [Infos anfordern]


Kundenspezifische piezoresistive Mikrotaster

Verschiedene miniaturisierter Taster aus einkristallinem Silizium mit integrierter piezoresistiver Messbrücke für die schnelle Inline-Qualitätskontrolle von Bauelementen unterschiedlichster Materialien.
[weiterlesen] [Infos anfordern]


Mikro-Laser-Doppler Sensoren für Blutflussmessungen

Das miniaturisierte Bauteil basiert auf der MORES®-Technologie, bei der durch 3D-Strukturierung von Silizium die Lichtquelle direkt in den Sensorchip integriert wird. Gegenüber marktüblichen Lösungen arbeitet der kompakte Sensor vollständig ohne Lichtleitfasern.
[weiterlesen] [Infos anfordern]


Kompakter Brechungsindex- und Schichtdicken-Sensor

Der Sensor arbeitet ohne bewegliche Komponenten, zeichnet sich durch einen geringen Wartungsaufwand aus und ist für Anwendungen in rauen Umgebungen geeignet.
[weiterlesen] [Infos anfordern]


Mikro-Laserbeleuchtung für die Analytik

Massentaugliche Technologien zur Herstellung von kostengünstigen Mikro-Laserbeleuchtungen entwickelt ein vom CiS angeführtes Forschungskonsortium. Die Baugruppe ist mit einer Länge von 1,4 mm kleiner als einen Stecknadelkopf. [weiterlesen] [Infos anfordern]


Hinweis zur Webseitenanalyse


 
Newsletter-Anmeldung


Newsletter-Archiv
Termine