Berufung von Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Ortlepp in die Thüringer Landeswissenschaftskonferenz durch das Thüringer Wirtschaftsministerium

07.03.2019

Der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Minister Wolfgang Tiefensee, beruft Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Ortlepp für die Dauer von 4 Jahren als neues Mitglied der Thüringer Landeswissenschaftskonferenz.

Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik, Bildung sowie Wirtschaft und Gesellschaft fördert diese Plattform den Austausch und Dialog zu aktuellen und strategischen Fragen der Wirtschafts- und Wissenschaftspolitik des Landes Thüringens. Die Forschungslandschaft in Thüringen reicht von der Grundlagenforschung an den Hochschulen bis hin zur wirtschaftsnahen Forschung. Prof. Ortlepp vertritt in diesem Gremium die neun wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen Thüringens.

Die wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen sind darauf spezialisiert, neue wissenschaftliche Ergebnisse unter Beachtung der industriellen Reproduzierbarkeit zu qualifizieren und in Produkte zu überführen. Sie sind damit ein entscheidender Baustein für erfolgreiche Innovationen des deutschen Mittelstandes.